Menü X
  • Wo? Berlin/Brandenburg
  • Bei wem? abw gGmbH

Stadtteilmutter - Vietnamesischer Migrationshintergrund im Landesprogramm 0,75 Personalstelle

Überregionales Einsatzfeld Lichtenberg


Die Stadtteilmütter sollen den Familien eine Ansprechpartnerin sein und eine „Brückenfunktion“ übernehmen, um Zugangsbarrieren zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten im Sozialraum abzubauen, Partizipationsmöglichkeiten zu eröffnen, um damit zu einem besseren Gelingen der Bildungswegbegleitung ihrer Kinder beizutragen. Gleichzeitig dient die Arbeit der Stadtteilmütter der interkulturellen Öffnung der Bildungsinstitutionen und wirkt sich damit positiv auf den Integrationsprozess der hier lebenden Familien aus.

Folgende Tätigkeitsbereiche gehören zum Arbeitsgebiet:

  •  Information und Aufklärung rund um die Entwicklung, Bildung, Erziehung und Gesundheitsförderung von Kindern
  • Stärkung der Elternkompetenzen und Elternverantwortung
  • Unterstützung der Bildungswegbegleitung der Kinder durch die Eltern
  • Informationen über Hilfs- und Unterstützungsangebote im Sozialraum
  • Begleitung der Familien zu behördlichen und sozialen Einrichtungen
  • Durchführung von kleinen Informationsveranstaltungen
  • Teilnahme an Elterngesprächen und Elternabenden
  • Förderung der Erziehungspartnerschaft (insbesondere zwischen Eltern und Kitas oder Schulen)
  • aufsuchende Familienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation der Arbeit

Voraussetzungen / Kriterien:

  • ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (A2-Niveau)
  • sehr gute muttersprachliche Sprachfähigkeiten in einer anderen relevanten Sprache
  • gute Kommunikations- und Reflexionsfähigkeiten
  • eigene Mutterschaft
  • Vietnamesischer Migrationshintergrund
  • Zertifikat Stadtteilmutter oder Bereitschaft, das Zertifikat Stadtteil-mutter einsatzbegleitend durch eine ca. sechsmonatige Qualifizierung zu erwerben (Kurs ab 01.09.2022)
  • erweitertes Führungszeugnis nach § 30a des Bundeszentralregistergesetzes erforderlich
  • wünschenswert sind Erfahrungen aus sozialen Tätigkeitsfeldern

Es erwarten Sie eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen, sowie ein Arbeitsplatz mit hoher Flexibilität und Eigenverantwortung in der Arbeitszeitgestaltung.

Wir freuen uns auf kommunikative Bewerberinnen und Bewerber, die mit Elan und Empathie ihre Beratungskompetenzen einbringen und den Arbeitsalltag mit Humor und Kreativität gestalten wollen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und möchten Sie gerne kennen lernen.
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung zu Händen von Herrn Dr. S. Wölck an:

bewerbung@abw-berlin.de


Der Ausgleich eventuell entstehender Fahrtkosten sowie sonstiger Kosten wird hiermit ausgeschlossen.

 

Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford

Bitte wählen Sie aus:
Region
Tätigkeit
Typ
Organisation