Menü X
  • Wo? Berlin/Brandenburg
  • Bei wem? abw gGmbH

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für die Betreuung einer LGBTQI-offenen Jugendwohngemeinschaft

in Berlin-Lichtenberg

Sie haben Interesse an einer sinnstiftenden Tätigkeit in einer der spannendsten Städte Europas?

Für die Betreuung einer Jugendwohngemeinschaft mit einem diversitätssensiblen Konzept in Bezug auf LGBTQ suchen wir Sozialpädagogen / Sozialarbeiter mit staatlicher Anerkennung. Neben einem Schwerpunkt auf LGBTQ-Jugendliche sind junge Menschen jeglicher sexuellen Orientierung und sozialer Herkunft bei uns willkommen.

Für dieses breite Spektrum wünschen wir uns Bewerber*innen, die Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen sowie  mit lesbischen, schwulen, bi, trans* und queeren Lebensweisen haben.

Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsfeld der Erzieherischen Hilfen und in der Betreuung von Jugendlichen? Das Hilfeplanverfahren, die Dokumentation der pädagogischen Prozesse und die Arbeit im Bezugsbetreuungssystem sind Ihnen vertraut? Sie haben professionelle Erfahrung mit den besonderen Herausforderungen der Identitätsfindung und Sie zeichnet Krisenfestigkeit aus?

Sie wollen gerne in einer offenen Atmosphäre die Konzepte für unsere Wohngruppe mit LGBTQ-Jugendlichen mitgestalten?

Im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen zwischen den Jugendlichen, den Mitarbeiter*innen der Jugendämter und den Sorgeberechtigten schaffen Sie es, die Prozesse erfolgreich zu moderieren?

Dann finden Sie mit uns einen künftigen Arbeitgeber mit einem freundlichen und professionellen Team, Supervision, kollegialer Beratung, tatkräftiger Unterstützung durch die Leitung, Fortbildungen und einer guten Bezahlung. Der Stellenumfang beträgt 30 bis 36 Wochenstunden/Woche. Die Arbeitszeiten liegen schwerpunktmäßig in den Nachmittags- und frühen Abendstunden. Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht die Option auf eine Entfristung.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine gute und professionelle Einarbeitung
  • tatkräftige Unterstützung und Begleitung durch die Leitung
  • kollegiale Unterstützung
  • regelmäßiger Austausch und kollegiale Beratung im Team
  • eine gute Bezahlung unter Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufspraxis
  • Zusatzleistungen
  • Beteiligung an bzw. Übernahme von Fortbildungskosten
  • die Kostenübernahme für das Monatsticket BVG/S-Bahn
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Supervision, Intervision
  • Beteiligung an der Entwicklung von Konzepten und der Erweiterung unserer Angebote
  • 30 Urlaubstage auf ein ganzes Jahr der Beschäftigung im Träger

Den gesetzlichen Rahmen für die Jugendwohngemeinschaft bilden §§ 27 oder 41 in Verbindung mit §§ 34, 35 SGB VIII.

Wir möchten Sie gerne kennen lernen. Wir haben ein großes Interesse an Ihren Ideen. Bitte schicken Sie uns diese gerne in Form eines Kurzkonzepts zusammen mit Ihrer Bewerbung per Mail an

bewerbung@abw-berlin.de

oder an:

abw - gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen mbH
c/o Frau Gravina
Kaiserdamm 27
14057 Berlin

Der Ausgleich eventuell entstehender Fahrtkosten sowie sonstiger Kosten wird hiermit ausgeschlossen.

Bitte wählen Sie aus:
Region
Tätigkeit
Typ
Organisation