Menü X
  • Wo? Bochum
  • Bei wem? Ev. Jugendhilfe Bochum

Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) Erzieher*in

Die Ev. Jugendhilfe Bochum ist ein moderner Arbeitgeber im Bereich der Erziehungshilfe mit verschiedenen ambulanten und stationären Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien. In 15 Angeboten mit 160 Mitarbeiter*innen betreuen/unterstützen wir in Bochum und Herne ca. 200 Familien mit Ihren Kindern und 150 Jugendliche und junge Erwachsene. Respekt und Wertschätzung sind die Grundhaltungen unserer Arbeit mit den Adressat*innen und den Kooperationspartner*innen.

 

Für unser Angebot  „Impuls“ – Betreutes Wohnen für junge Menschen mit

einer seelischen Behinderung bieten wir in Kooperation mit dem Anna-Zillken-

Berufskolleg in Dortmund eine Praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zur

Erzieherin/zum Erzieher (m/w/d) an. Die Ausbildung beginnt am 01.08.2022

und endet am 31.07.2025.

 

Das Angebot „Impuls“ ist ein stationäres Angebot für weibliche/männliche/diverse Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 21 Jahren, bei denen gemäß §35a SGB VIII eine seelische Behinderung eingetreten ist oder die von einer seelischen Behinderung bedroht sind. Sie leben für einen überschaubaren Zeitraum in einer vollständig eingerichteten Trainingswohnung in einem Mehrfamilienhaus und erproben hier mit unserer Unterstützung das Leben in einer eigenen Wohnung. Dabei werden insbesondere die individuell ausgeprägte psychische Erkrankung und deren Auswirkungen auf die eigenständige Alltagsgestaltung und persönliche Leistungsfähigkeit berücksichtigt, ohne dass der bestehende Nachreifungsprozess aus dem Blick gerät.

Bei jungen Erwachsenen mit Hilfebedarf über das 21. Lebensjahr hinaus kann eine Überleitung in die Eingliederungshilfe nach §§ 78, 90, 99 und 113 SGB IX während der laufenden Betreuungsmaßnahme umgesetzt werden. Die Hilfen im Rahmen der Eingliederungshilfe erfolgen ambulant und in Form von Fachleistungsstunden.

 

 

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit Jugendlichen und jungen Volljährigen
  • Die Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen  und wertschätzenden Team
  • Wöchentliche Teamsitzungen/ Fallreflexion sowie monatliche Supervision
  • Vergütung nach BAT-KF
  • Eine umfassende Einarbeitung sowie eine qualifizierte und fachliche Anleitung

Voraussetzungen:

  • Besuch des  Anna-Zillken-Berufskolleg in Dortmund ab dem 01.08.2022
  • Mitgliedschaft in einer anerkannten Religionsgemeinschaft
  • Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Volljährigen

 

Die wöchentliche Ausbildungszeit verteilt sich auf 2,5 Tage Schule und 2,5 Tage in der Praxiseinrichtung.

 

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte über unseren Online-Bewerbungsservice mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 17.01.22. Bitte geben Sie dazu den folgenden Link in Ihren Browser ein:

 

Bewerbungslink:

 

https://bewerbung.sozialjob24.de/#/stelle/9eaccd89-eafc-4a43-bf97-b47be86b9d27

 

Von Bewerbungen per Mail bitten wir wegen des Datenvolumens abzusehen, Bewerbungen per Post sind gerne möglich.

 

 

 

 

Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford

Bitte wählen Sie aus:
Region
Tätigkeit
Typ
Organisation